Widerrufsrecht Ausschluss

Widerrufsrecht Ausschluss

 

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts beim Kauf von digitalen Inhalten

 

Wir bieten auf unserer Seite „Storetools.de“ ausschließlich Software an, deren Verwendung nur mit einem beim Softwareerwerb gelieferten Lizenz-Schlüssel möglich ist.

Das sonst übliche Widerrufsrecht für Verbraucher erlischt gemäß § 356 Abs. 5 BGB  für „digitale Inhalte“.

„Digitale Inhalte“ sind „Daten, die in digitaler Form hergestellt und bereitgestellt werden“ (§ 312f Abs. 3 BGB) . Ob diese Daten vollständig heruntergeladen, gespeichert und anschließend sichtbar gemacht werden oder bereits während des Downloads in Echtzeit sichtbar gemacht werden, ist dabei unerheblich.

Der Käufer stimmt dem Ausschluss des Widerrufsrechts zu, indem er vor Auslösen der Bestellung (Mausklick auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“) per Klick auf die Opt-In-Checkbox bestätigt:

"Ich stimme der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist ausdrücklich zu. Ich habe zur Kenntnis genommen, dass mein Widerrufsrecht mit Beginn der Ausführung des Vertrags erlischt."

 

Niebüll, im Juni 2020
LMP-MEDIA e. K.