Unsere AGB

 

Unsere AGB´s für den Softwarekauf über unseren Shop auf den Seiten "Storetools.de" und "Storeplugins.de" gliedern sich in 2 Teile.

Der erste Teil ist ausgerichtet auf Verträge mit Endverbrauchern (B2C Geschäft).

Der zweite Teil ist für Verträge mit Unternehmen (B2B Geschäft).

 

 

AGB TEIL 1 – B2C Verträge:

 

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter
 
(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei dem Online-Shop auf der Seite „Storetools.de“ der  
 
LMP MEDIA e. K.
Inhaber geführte Unternehmensgruppe
(Inh. Hans-Peter Grosche)

Anschrift:
Osterweg 35 G
D-25899 Niebüll Germany

Kontakt:
FON: +49 (0) 46 61 - 73 69 53 0
Email: info(at)lmp-media.de

Handelsregister:
HRA 6982 FL
Amtsgericht 24937 Flensburg
UST.-ID: DE274966988

tätigen.
 
(2) Das Warenangebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.  
 
(3) Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Unternehmen somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Kunden, die unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, wird schon jetzt widersprochen.  
 
(4) Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.  


§ 2 Vertragsschluss
 
(1) Die Warenpräsentation im Online-Shop stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung, im Online-Shop Waren zu bestellen.
 
(2) Mit Anklicken des Buttons [„Jetzt zahlungspflichtig bestellen“ / „kaufen“] lösen Sie eine verbindliche Bestellung aus. Unmittelbar vor Abgabe dieser Bestellung können Sie die Bestellung noch einmal überprüfen und ggf. korrigieren.
 
(3) Nach der Bezahlung erhalten Sie eine automatisch erzeugte EMail, in welcher wir die Ware – ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung – an Sie versenden. Bei Zahlung mit Vorkasse und PayPal erfolgt die Annahme der Bestellung unmittelbar mit Ihrer Bestellung.
 
 
§ 3 Preise
 
Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich inkl. Versandkosten.
 
 
§ 4 Zahlungsbedingungen
 
(1) Die Zahlung erfolgt via Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte oder PayPal.
 
(2) Die Auswahl der jeweils verfügbaren Bezahlmethoden obliegt uns. Wir behalten uns insbesondere vor, Ihnen für die Bezahlung nur ausgewählte Bezahlmethoden anzubieten, beispielweise zur Absicherung unseres Kreditrisikos nur Vorkasse.
 
(3) Bei der Bezahlung mit PayPal werden Sie im Bestellprozess auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen.
Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt.

 

 
§ 5 Aufrechnung - Zurückbehaltungsrecht
 
(1) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenforderung rechtskräftig festgestellt worden ist, von uns nicht bestritten oder anerkannt wird oder in einem engen synallagmatischen Verhältnis zu unserer Forderung steht.  
 
(2) Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit Ihre Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.
 
 
§ 6 Lieferung - Eigentumsvorbehalt
 
(1) Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware unmittelbar nach Bezahlung per Download in Ihrem Kundenkonto bei "Storeplugins.de".
 
(2) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.
 
(3) Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind, gilt ergänzend Folgendes: - Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zum vollständigen Ausgleich aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung vor. Vor Übergang des Eigentums an der Vorbehaltsware ist eine Verpfändung oder Sicherheitsübereignung nicht zulässig.

 

§ 7 Widerrufsrecht - Ausschluss


(1) Auch für den Fall, dass Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, also den Kauf zu Zwecken tätigen, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, wird bei dem Kauf unserer Software (Lieferung von digitalen Gütern) das Widerrufsrecht ausgeschlossen.  

(2) Das sonst übliche Widerrufsrecht für Verbraucher erlischt gemäß § 356 Abs. 5 BGB  für „digitale Inhalte“.
„Digitale Inhalte“ sind „Daten, die in digitaler Form hergestellt und bereitgestellt werden“ (§ 312f Abs. 3 BGB) . Ob diese Daten vollständig heruntergeladen, gespeichert und anschließend sichtbar gemacht werden oder bereits während des Downloads in Echtzeit sichtbar gemacht werden, ist dabei unerheblich.
    
 
§ 8 Gewährleistung und Haftung
 
(1) Die Gewährleistung und unsere Haftung für die Nutzung der von uns erworbenen Software ist explizit in unseren Software-Lizenzbedingungen geregelt. Diese sind automatisch Gegenstand des Kaufvertrags, den Sie mit Ihrer Bestellung auf der Seite „Storeplugins.de“ abschließen und werden somit automatisch in diese AGB mit einbezogen.

(2) Sollte die vom Käufer durchgeführte Installation fehlerhaft sein oder eine Fehlermeldung erscheinen, entstehen solche Fehler ausschließlich durch eine falsche Installation bzw. Nichtbeachtung der Installationshinweise. Eine Haftung durch LMP-MEDIA oder Loupeline wird für diese Fehler im Vorwege ausgeschlossen. Der Käufer hat die Möglichkeit den vom Verkäufer unter "Storeplugins.de" angebotenen optionalen Installationsservice zu buchen.

(3) Sollte nach Kauf der Software und abgeschlossenem Zahlungsvorgang der Lizenzschlüssel nicht wie vom Verkäufer zugesichert beim Käufer via Email eintreffen, ist der Käufer verpflichtet zunächst in seinem Spam-Ordner nachzuschauen. Ist auch dort der Lizenschlüssl nicht vorhanden hat der Verkäufer das Recht diesen noch bis zu 3 x nachzusenden. Nach 3 erfolglosen Zustellungsversuchen wird der Käufer den vom Verkäufer angebotenen Installationsservice buchen. Damit ist die ordnungsgemäße Installation der erworbenen Software garantiert. Ein Rücktritt vom Kauf wird hiermit ausgeschlossen und vom Käufer akzeptiert.


§ 9 Alternative Streitbeilegung
 
(1) Die EU-Kommission hat eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereitgestellt. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.
 
(2) Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können Ihnen die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.
 
 
§ 10 Schlussbestimmungen
 
(1) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.
 
(2) Auf Verträge zwischen uns und Ihnen ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UNKaufrecht“). Zwingende Bestimmungen des Landes, in dem Sie sich gewöhnlich aufhalten, bleiben von der Rechtswahl unberührt.
 
(3) Sind Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Verträgen zwischen uns und Ihnen.
 
Stand der AGB B2C: Juni 2020

 

 

 

 

AGB TEIL 2 – B2B Verträge:

 

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter
 
(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie bei dem Online-Shop auf der Seite „Storetools.de“ der  

LMP MEDIA e. K.
Inhaber geführte Unternehmensgruppe
(Inh. Hans-Peter Grosche)

Anschrift:
Osterweg 35 G
D-25899 Niebüll Germany

Kontakt:
FON: +49 (0) 46 61 - 73 69 53 0
Email: info(at)lmp-media.de

Handelsregister:
HRA 6982 FL
Amtsgericht 24937 Flensburg
UST.-ID: DE274966988

tätigen.
 
(2) Das Warenangebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und als Unternehmer im Sinne des § 14 Abs. 1 BGB anzusehen sind.

 
(3) Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Unternehmen somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Kunden, die unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, wird schon jetzt widersprochen.  
 
(4) Vertragssprache ist ausschließlich deutsch

 

§ 2 Vertragsschluss
 
(1) Die Warenpräsentation im Online-Shop stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung, im Online-Shop Waren zu bestellen.
 
(2) Mit Anklicken des Buttons [„Jetzt zahlungspflichtig bestellen“ / „kaufen“] lösen Sie eine verbindliche Bestellung aus. Unmittelbar vor Abgabe dieser Bestellung können Sie die Bestellung noch einmal überprüfen und ggf. korrigieren.
 
(3) Nach der Bezahlung erhalten Sie eine automatisch erzeugte EMail, in welcher wir die Ware – ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung – an Sie versenden. Bei Zahlung mit Vorkasse und PayPal erfolgt die Annahme der Bestellung unmittelbar mit Ihrer Bestellung.
 
 
§ 3 Preise
 
Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die separat ausgewiesenen gesetzlichen Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich inkl. Versandkosten.
 
 
§ 4 Zahlungsbedingungen
 
(1) Die Zahlung erfolgt via Vorkasse, Lastschrift, Kreditkarte oder PayPal.
 
(2) Die Auswahl der jeweils verfügbaren Bezahlmethoden obliegt uns. Wir behalten uns insbesondere vor, Ihnen für die Bezahlung nur ausgewählte Bezahlmethoden anzubieten, beispielweise zur Absicherung unseres Kreditrisikos nur Vorkasse.
 
(3) Bei der Bezahlung mit PayPal werden Sie im Bestellprozess auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen.
Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt.


§ 5 Aufrechnung - Zurückbehaltungsrecht
 
(1) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenforderung rechtskräftig festgestellt worden ist, von uns nicht bestritten oder anerkannt wird oder in einem engen synallagmatischen Verhältnis zu unserer Forderung steht.  
 
(2) Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit Ihre Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.


§ 6 Lieferung - Eigentumsvorbehalt
 
(1) Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware unmittelbar nach Bezahlung per Download in Ihrem Kundenkonto bei "Storeplugins.de".
 
(2) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.
 
(3) Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zum vollständigen Ausgleich aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung vor.

 

§ 6 Widerrufsrecht - Ausschluss
 
Das sonst übliche evtl. Widerrufsrecht erlischt gemäß § 356 Abs. 5 BGB  für „digitale Inhalte“.
„Digitale Inhalte“ sind „Daten, die in digitaler Form hergestellt und bereitgestellt werden“ (§ 312f Abs. 3 BGB) . Ob diese Daten vollständig heruntergeladen, gespeichert und anschließend sichtbar gemacht werden oder bereits während des Downloads in Echtzeit sichtbar gemacht werden, ist dabei unerheblich.

 

§ 7 Gewährleistung und Haftung
 
(1) Die Gewährleistung und unsere Haftung für die Nutzung der von uns erworbenen Software ist explizit in unseren Software-Lizenzbedingungen geregelt. Diese sind automatisch Gegenstand des Kaufvertrags, den Sie mit Ihrer Bestellung auf der Seite „Storeplugins.de“ abschließen und werden somit automatisch in diese AGB mit einbezogen.

(2) Sollte die vom Käufer durchgeführte Installation fehlerhaft sein oder eine Fehlermeldung erscheinen, entstehen solche Fehler ausschließlich durch eine falsche Installation bzw. Nichtbeachtung der Installationshinweise. Eine Haftung durch LMP-MEDIA oder Loupeline wird für diese Fehler im Vorwege ausgeschlossen. Der Käufer hat die Möglichkeit den vom Verkäufer unter "Storeplugins.de" angebotenen optionalen Installationsservice zu buchen.

(3) Sollte nach Kauf der Software und abgeschlossenem Zahlungsvorgang der Lizenzschlüssel nicht wie vom Verkäufer zugesichert beim Käufer via Email eintreffen, ist der Käufer verpflichtet zunächst in seinem Spam-Ordner nachzuschauen. Ist auch dort der Lizenschlüssl nicht vorhanden hat der Verkäufer das Recht diesen noch bis zu 3 x nachzusenden. Nach 3 erfolglosen Zustellungsversuchen wird der Käufer den vom Verkäufer angebotenen Installationsservice buchen. Damit ist die ordnungsgemäße Installation der erworbenen Software garantiert. Ein Rücktritt vom Kauf wird hiermit ausgeschlossen und vom Käufer akzeptiert.

 

§ 8 Schlussbestimmungen
 
(1) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.
 
(2) Auf Verträge zwischen uns und Ihnen ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UNKaufrecht“). Zwingende Bestimmungen des Landes, in dem Sie sich gewöhnlich aufhalten, bleiben von der Rechtswahl unberührt.
 
(3) Sind Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Verträgen zwischen uns und Ihnen.
 
Stand der AGB B2B: Juni 2020